AuK 518: Dany, Zillig: Alle wollen hier raus

Hans-Christian Dany
Alle wollen hier raus

Herausgegeben von Institut für moderne Kunst Nürnberg, Moritz Müller-Schwefe
Illustriert von Steffen Zillig
unendlich unwahrscheinlich Nr 06
Aufklärung und Kritik 518
Veröffentlicht im Februar 2018
ISBN: 978-3-955660-76-5
Preis:
2,00 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
Wie kann Protest aussehen in einer Zeit, die alles offenlegt und alle zu Komplizen des Fatalismus macht?

Steffen Zilligs Videocollage Pessimismus organisieren beschwört einen zombifizierten Michael Jackson und dessen letzte Weltrettungshalluzinationen im Mausoleum von Neverland. Verschwand mit dem König des Pop auch das vereinende Versprechen von Perfektion, Glamour und Verwandlung? Bleibt nur rasender Stillstand? Und wo artikuliert sich die Zukunft, wenn nicht im anonymisierten Tribalismus? In schlafwandelnden Mobs? Die sich überall da zusammenrotten, wo die kollektive Sediertheit brüchig wird – während aus dem Off Anonymous droht: »We do not forgive. We do not forget. Expect us.«

Hans-Christian Dany sucht in seinem Essay nach Wegen raus aus einer Gegenwart, aus der es keine Auswege zu geben scheint.